Theaterverein


 

 

Startseite

 

Action Pudding

Verein

Konzeption

Gruppen

Fotoalbum

Produktionen

Unterstützung

Impressum

 

 

 

Wir über uns

   

Action Pudding - Verein für Theaterarbeit e.V.
Kleine Geschichte der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zell u.A.

Am Anfang stand eine Theater-Arbeitsgemeinschaft der Grund- und Hauptschule Zell u.A. unter der Leitung von Anne Kunzmann.
Die Premiere von "Odilo und Jolanda" fand am 17. Juni 1991 im katholischen Gemeindehaus in Zell u.A. statt. Die Schule wurde damals gerade umgebaut und konnte als Spielort nicht benutzt werden.

1996 - bei der Vorbereitung zu "Abenteuer einer Lokomotive" - entstand die Idee für einen eigenen Namen: "Action Pudding" (Aussprache: /'aeksch'n pud-ding).
Von da an gab es zwei Gruppen: Die Theater AG, in der Mädchen und Jungen der Klassen drei und vier spielten und die "Action Puddings" ab der fünften Klasse.
Basis aller Unternehmungen war zum einen die Unterstützung durch die Grund- und Hauptschule Zell u.A. und zum anderen die private Initiative einiger Eltern um die Spiel- und Theaterpädagogin Anne Kunzmann.
Im Herbst 2001 gründete diese Initiativgruppe den eingetragenen Verein für Theaterarbeit "Action Pudding", dem die jeweiligen Spielgruppen angehören. Die letzte Aufführung des Jugendensembles Action Pudding fand im Frühjahr 2012 statt. Bis auf weiteres spielt nur das Kinderensemble.
Seit November 2015 ist Michaela Rösch erste Vorsitzende des Theatervereins.
Der Verein ist als Träger der freien Jugendhilfe (§ 75 KJHG) anerkannt.

Am Samstag, 9. April 2016 wurde mit einer großen Theatergala in der Aula der Grundschule Zell u.A. das 25-jährige Jubiläum des Kinder- und Jugendtheaters unterm Aichelberg gefeiert.

Zur Übersicht über die bisherigen Produktionen - bitte hier klicken!

Land der Blinden
 
     

 

   © 2008 by Dieter Kunzmann     E-Mail an Action Pudding